Lichtsamen Löwenzahn

Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist, oder neben einem fehlt!

Am Anfang kommt der erste Tag, wo ein neues Tier in unserem zu Hause aufgenommen wird. Oftmals hat ein Tier eine Aufgabe bei uns Menschen, manchmal wird es aus einer schwierigen Situation heraus angeschafft. Manchmal kommt es als Ersatz für etwas in unser Haus, manchmal soll es uns helfen, damit wir uns um jemanden kümmern, nicht alleine sind, oder wir wünschen uns einfach einen guten Begleiter und Freund. Selten haben wir ein Tier nur um seinet Willen.

Damit dieses Tier seinen vielfältigen Aufgaben gewachsen ist, durchläuft es immer eine Angewöhnungszeit in seinem neuen zu Hause, das zur gleichen Zeit, meist die Ablösungszeit für das Elternhaus des Tieres ist.

Wir kümmern uns liebevoll um den Neuankömmling, verwöhnen ihn so gut wir können. Trotzdem kann es vorkommen, dass diese Eingewöhnungsphase nicht reibungslos abläuft. Dann tut Hilfe gut und wir sind froh, wenn wir etwas unternehmen können, damit es gut kommt. In einer solchen Situation kann ein klärendes Gespräch weiter helfen und uns bei unseren Bemühungen unterstützen, das Tier besser zu verstehen und unsere Erwartungen zu erkennen. Aus dieser Erkenntnis heraus, schaffen wir ein hilfreiches gemeinsames Ritual, dass unsere Beziehung zum Tier stärkt und den Bedürfnissen des Tieres entgegenkommt.

Im Laufe der Zeit, wenn wir uns besser vertraut fühlen mit unserem Tier, wächst auch die Verbundenheit und meistens haben wir als Tierbestitzer so unsere Rituale die unserem Tier und uns eine Sicherheit vermitteln und gut tun. Fehlen diese Rituale, können sie bei dem Tier zu Störungen führen. In dieser Situation erfinden wir gemeinsam mögliche  Rituale, die unsere Tierbeziehung stärken und uns und dem Tier eine Verbundheit und Zugehörigkeit vermitteln können.

Wenn lange Krankheit oder Abwesenheit eines Tieres oder Tierbesitzers die Beziehung überschattet, kann ein Segensritual sehr hilfreich sein. Auch Tiere, die für uns eine Leistung erbingen müssen, nehmen dankbar unseren Segen an. z.B. auch eine Stallsegnung bietet sich an, wenn Tiere immer wieder krank werden und keine Ursache gefunden wird.

Am Ende des Lebens sind wir sorgsam bemüht, noch alles für unser Tier so tun, damit es möglichst sanft gehen kann. Dass das nicht immer möglich ist, zeigt leider die Realität. Wir haben aber die Möglichkeit viel für unser Seelenheil und das Seelenwohl unsere Tieres zu tun, damit wir einigermassen versöhnt uns dem unausweichlichen Abschied nähern können. Je besser wir uns seelisch darauf vorbereiten können, desto stärker unterstützt fühlen wir uns in dieser sehr schwierigen Situation.

Themen

Anfang und Ende

Anfang und Ende

Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist, oder neben einem fehlt! 
Weiterlesen ...

Abschied nehmen

Abschied nehmen

Für die Welt warst du nur ein Tier, für mich aber warst du die Welt !

...
 
Weiterlesen ...
Abschied gestalten

Abschied gestalten

Ich kann die Sterne am Himmel leuchten sehen, aber keiner leuchtet so hell, w...
 
Weiterlesen ...

Ein Abschiedsritual für Tiere

Ein Abschiedsritual für Tiere

Es wird Stille sein und Leere, es wird Trauer sein und Schmerz, es wird dankb...
 
Weiterlesen ...

Begleitung bis zum Tod

Begleitung bis zum Tod

Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still, und w...
 
Weiterlesen ...

Warum richtiges Abschied nehmen so wichtig ist

Warum richtiges Abschied nehmen so wichtig ist

Alles hat seine Zeit, sich begegnen und verstehen, sich halten und lieben, si...
 
Weiterlesen ...

ClaudiaKuehnisAbschied für Tiere

Claudia Kühnis
St. Gallerstrasse 53
9403 Goldach
Schweiz

Mobile   +41 79 651 00 77


Anmeldung
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine bessere Browser-Erfahrung zu bieten, den Seitenverkehr zu analysieren, Inhalte zu personalisieren und gezielte Werbung zu schalten. Lesen Sie, wie wir Cookies verwenden und wie Sie sie steuern können, indem Sie auf "Wie wir Cookies verwenden" und "Datenschutzbestimmungen" am unteren Rand der Seite klicken. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.